Audiotechnik

Mischpulte

Allen & Heath Q16 Chrome Edition

Der kompakte Digital Mixer der Chrome-Serie bietet ein übersichtliches, intuitives Design und eine professionelle Klangqualität. Fader und Potis haben einen verchromten Look, der für bessere Sichtbarkeit sorgt. Der True Colour-Touchscreen und der dazugehörige Drehgeber bilden das Herzstück der Qu-16-Benutzeroberfläche und ermöglichen einen schnellen Zugriff auf alle Einstellungen und Parameter. Der Mixer verfügt über sechzehn digital gesteuerte AnalogiQ-Vorverstärker mit Nulldurchgangserkennung und einer padlosen 1dB-Stufenverstärkungsstufe.

Der AMM -Automatischer Mikrofonmischer- ist bei Anwendungen wie Konferenzen, Meetings und Podiumsdiskussionen, bei denen mehrere Mikrofone gleichzeitig offen sind, hervorragend einsetzbar. Bis zu 16 Mikrofonquellen können gleichzeitig gemischt werden, wobei jeder Kanal eine Prioritätseinstellung hat. Der Qu-16 hat einen Fader pro Mono-Eingangskanal und weniger Faderebenen für einen einfacheren, schnelleren Arbeitsablauf. Das analoge Signal wird von hochwertigen 24-Bit-Analog-Digital-Wandlern mit geringer Latenz erfasst, die auf 24-Bit-Digital-Analog-Wandler abgestimmt sind, um die erforderliche hohe Ausgangsqualität zu liefern. 

  • 16 Mono-Eingänge über XLR oder Klinke mit AnalogIQ Preamps
  • 3 Stereo-Eingänge über Klinke
  • 4 Stereo FX-Returnstrack
  • 16 Busse
  • 12 Mix-Ausgänge: LR, Mono Mix 1-4, Stereo Mix 1-3
  • AES Digitalausgang
  • Motorfader
  • Qu-Drive: Multi Recording / Playback direkt auf USB Stick oder Festplatte
  • DAW MIDI-Control

PreSonus Studio Live 32SC

Das Presonus StudioLive 32SC ist ein leistungsstarker, kompakter 32-Kanal-Digitalmixer im Rackformat. Im Studio lassen sich kleine Band-Aufnahmen inklusive komplexer Monitormixes problemlos umsetzen. Es ist auch bei Live-Anwendungen z.B. bei musikalischen Events, Theaterstücken oder sonstigen Veranstaltungen einsetzbar. Er hat 16 Preamps und ein integriertes 64-in/64-out USB Audio-Interface. Dank einer AVB-Schnittstelle lässt sich das Pult zum Bestandteil eines umfangreichen Audionetzwerks machen. Es enthält externe Stageboxen und einen Rackmixer. Die FLEX DSP Dual-Core-Engine, erlaubt die simultane Nutzung von 40 Einzelkanälen, 26 Bussen und bis zu 286 Prozessoren. Neben den Einzelkanälen können auch Busse und die Summe des Pults mitgeschnitten werden. Auf dem gleichen Weg lassen sich Aufnahmen durch das StudioLive 32SC ausspielen, wobei auch der Recall von Mix-Szenen möglich ist, was virtuelle Soundchecks ermöglicht.

  • Digitalmixer mit 40 Eingangskanälen und 17 berührungsempfindlichen Motorfadern
  • 26 Mix-Busse
  • 286 gleichzeitig nutzbare Effektprozessoren
  • USB-Aufnahme-Interface mit 128 (64x64) Kanälen
  • Integrierter Mehrkanal-SD-Recorder (34x34) mit echtem Virtual-Soundcheck-Modus
  • Integrierte AVB-Netzwerkfunktionalität (64x64) zur Verbindung mit anderen Mixern, NSB-Series Stageboxen, EarMix 16M Personal Monitor Mixern etc.
  • DAW-Steuerung

USB Audiointerfaces

PreSonus Studio 24c

Das Presonus Studio 24c ein mobiles Kreativtool und kann die kompakte Schaltstelle eines kleinen Home-Studios bilden. Es ist kompakt genug, dass man sogar unterwegs Ideen festhalten kann. Die Klangqualität ist dabei so gut, dass solche Aufnahmen weiterverwendet werden können. Musiker können dank der zwei Kanäle Stimme und Gitarre bzw. Keyboard gleichzeitig aufnehmen und so ihre Ideen in der Studio One Artist Software mit virtuellen Instrumenten und Effekten verfeinern. Zudem bietet die Ausstattung alles, was nötig ist, um zum Beispiel Musiker oder Sprecher in einem separaten Aufnahmeraum aufzunehmen. In vielen Fällen genügen im Studioalltag zwei Kanäle – das Presonus Studio 24c liefert diese beiden Kanäle in einem kompakten Audio-Interface. Die beiden Vier-Segment-LED-Ketten erlauben eine optische Kontrolle am Gerät selbst. Mit dem Monitorregler lässt sich das Verhältnis zwischen den Eingangssignalen und dem Playback-Signal der DAW stufenlos einstellen. 

Es ist ein 2x2-Audio-Interface mit USB-C-Anschluss. Es kann zwei Eingangs- und zwei Ausgangssignale verarbeiten. An den beiden XLR-Kombibuchsen auf der Frontseite des Interface können Mikrofonen und Keyboards. Die Anpassung der Eingangsimpedanz erfolgt im Interface dabei automatisch. Sehr praktisch ist außerdem die integrierte MIDI-Schnittstelle, an der externe Controller, Keyboards oder Drumpads angeschlossen werden können. Es hat zwei USB-Kabeln und eine StudioOne-Artist-Software.

  • Samplingrate: 44,1, 48, 88,2, 96, 176,4 oder 192 kHz
  • Wandler Auflösung: 24 Bit
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 20 kHz
  • Phantomspeisung: 48VDC(10 mA gesamt)
  • Instrumenteneingänge
  • Main-Ausgänge Typ: 6,35 mm TRS, weiblich
  • Kopfhörerausgänge

Feldrekorder

Zoom H2n

Der H2n ist ein extrem vielseitiger Handheld-Recorder für Stereo- und Surround-Aufnahmen, der auch für die direkte Montage auf einer DSLR oder einem Tripod geeignet ist. Audioaufnahmen für Videos, Konzertmitschnitte oder Probeaufnahmen von Musikern gelingen mit den vier auswählbaren Aufnahmemodi in ausgezeichneter Audioqualität. Der H2n kann aber auch anders verwendet werden: Mit dem Computer verbunden, lässt sich der Zoom-Recorder als USB-Mikrofon verwenden. Voiceover, Podcasts und andere Sprachaufzeichnungen können unter Anwendung der mitgelieferten Aufnahmesoftware Cubase LE aufgezeichnet werden.

Der H2n von Zoom ist ein Handheld-Recorder mit fünf Mikrofonkapseln für vier verschiedene Aufnahmemodi: XY-, Mitte/Seite-, 2-Kanal- und 4-Kanal-Surround-Aufnahmen ermöglichen ein sehr breites Einsatzspektrum. Er unterstützt dabei Aufnahmen mit maximal 24 Bit/ 96 kHz sowie diverse MP3-Formate. und über einen Mic/Line-Eingang mit Plug-in-Power (2,5 V), einen 3,5-mm-Line-Kopfhörerausgang mit eigenem Lautstärkeregler und einen USB-Anschluss, der nicht nur dem Austausch von Daten, sondern auch als Schnittstelle für den Betrieb als USB-Mikrofon dient. 

  • für M/S und Surround (2-/4-Kanal) mit fünf integrierten Mikrofonkapseln
  • bis 24 Bit/96 kHz (WAV) oder 320 kb/s (MP3)
  • Aufnahmemedium: SD/SDHC-Karten mit bis zu 32 GB
  • Funktionen: Hochpassfilter, Kompressor/Limiter, Metronom, Tuner, Normalisierer, MP3-Post-Encoder, Marker, Surround-Mixer, variable Abspielgeschwindigkeit
  • mit LC-Display
  • eingebauter Lautsprecher
  • Anschlüsse: Mikrofon/Line-Eingang 3.5 mm, Kopfhörer/Line-Ausgang 3.5 mm und USB 2.0 Anschluss

 

 

Zoom F6

Der Zoom F6 ist ein perfekter Feldrekorder für Feldforschung oder den nächsten Videodreh mit DSLR-Cam. Das neue Modell bietet sechs Kanäle und 14 Spuren, die in einem integrierten Mixer balanciert werden können. An Bord sind gleich 6 Mikrofonvorverstärker in hoher Qualität, die eine 75 dB Verstärkung liefern. Der Zoom F6 kann als Audio Interface genutzt werden. Hier stehen dann sechs Eingänge und vier Ausgänge zur Verfügung. Via Vierer-Batterie-Clip lassen sich für möglichst kompakten Betrieb vier AA Batterien in den Zoom F6 einsetzen. Darüber hinaus kann der Zoom F6 mit weit verbreiteten Sony NP-F Akkus betrieben werden. Als dritte Energie-Option steht beim Zoom F6 die USB-C Buchse an der Seite zur Verfügung. Hier sollte ein 5V Signal anliegen, das entweder direkt von einem Rechner/Laptop, einem Netzteil oder – für mobile Anwendungen – von einer externen Powerbank kommen kann.

  • Gewicht: 520 g
  • 6 Kanäle
  • 14 Spuren
  • 32 Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter
  • 6 Eingänge: XLR female
  • kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse
  • hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain
  • Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz)
  • mit Phantomspeisung (+48 V / +24 V)
  • 3 Optionen zur Stromversorgung: 4 x Typ AA Batterien, Zoom AD-17 Netzteil (optional) oder Sony L-Serie Akkus (optional)
  • Steckplatz für SD-/SDHC-/SDXC-Karten mit bis zu 512 GB

 

 

 

Großmembranmikrofone

Austrian Audio OC18

Das Austrian Audio OC18 ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik. Ein Top Klang sowie das zuschaltbare Pad und Hochpassfilter machen das Mikrofon zu einem echten Allrounder. Das Herzstück bildet die handgefertigte Kapsel aus Keramik. Das Mikrofon wurde komplett beim Hersteller in Wien entwickelt und wird dort handgefertigt. In Verbindung mit einem geringen Eigenrauschen und einer hohen Empfindlichkeit bietet es sich vor allem durch seine Flexibilität an.

 

  • CKR6 Kapsel aus Keramik
  • Geringes Eigenrauschen von 9 dB SPL(A)
  • Schaltbarer Hochpassfilter
  • Schaltbare Pads
  • Handgefertigt in Wien


Austrian Audio OC818

Das Austrian Audio OC818 ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon mit wählbarer Richtcharakteristik, doppelt schaltbarem Pad und einem Trittschallfilter mit vier Einstellungen. Es bietet ein wahrhaft praktisches Feature: per Bluetooth lassen sich die Richtcharakteristiken umschalten. Dafür benötigt man den optionalen erhältliche Sender/Empfänger OCR8, den man auf der Rückseite des Mikrofons per Mini-XLR Stecker befestigen kann. Damit hat man die Möglichkeit 255 Richtcharakteristiken zwischen Acht, Niere und Kugel zu wählen. Mit Hilfe der PolarPilot Software für iOS und Android, lässt sich die damit die Richtcharakteristik vom Smartphone oder Tablet steuern. Das Mikrofonsignal bleibt dabei vollständig analog. Das Austrian Audio OC818 verfügt über einen zweiten Ausgang an der Rückseite des Mikrofons. Dieser ermöglicht es die beiden Kapseln des Mikrofons, getrennt voneinander aufzuzeichnen, wahlweise in Stereo oder als Dual-Monospur. Zur weiteren Bearbeitung der Einzelsignale lässt sich das ebenfalls kostenlose PolarDesigner Plugin verwenden. Dieses läuft auf Mac und PCs als AU, VST und AAX-Plugin.

  • variable Richtcharakteristiken
  • made in Vienna
  • 2 Ausgänge für nachträgliche Änderung der Richtcharakteristik
  • Richtcharakteristiken via App in Echtzeit einstellbar
  • Nachträgliche Änderungen in der DAW der Richtcharakteristik ist via POLARDESIGNER sogar Frequenzabhängig möglich.

Shure SM7B

Die dynamische Kapsel des SM7B sorgt mit ihrem weichen, linearen und weiten Frequenzgang für eine besonders transparente und natürliche Wiedergabe von Sprache und Gesang. Der luftgefederte Erschütterungsabsorber und der Poppfilter reduzieren die Übertragung von Körperschall und Atemgeräuschen damit die Stimme im Mittelpunkt steht. Für professionelles Livestreaming benötigt man vor allem ein Mikrofon, das Musik und Sprache gleichermaßen transparent und natürlich wiedergibt; Das SM7B leistet in dieser Hinsicht seit Jahrzehnten Pionierarbeit. Der XLR-Anschluss ermöglicht in Kombination mit einem Audiointerface mehr Kontrolle über den Sound. Die Nierencharakteristik des SM7B unterdrückt Umgebungsgeräusche. Die innovative Abschirmung hält Brummen durch Computermonitore und anderes Studioequipment von den Aufnahmen fern. Das SM7B eignet sich hervorragend für Situationen, in denen ein voller, warmer und weicher Frequenzgang benötigt wird, beispielsweise bei Nahmikrofonierung und ASMR-Aufnahmen. Die robuste Konstruktion sorgt für einen zuverlässigen Schutz der Mikrofonkapsel.

  • Schwenkhalterung mit integriertem Stativhalter
  • linearer, weiter Übertragungsbereich für natürliche Wiedergabe von Musik und Sprache
  • zuschaltbares Hochpassfilter und Präsenzanhebung an Bord
  • Frequenzgang maßgeschneidert für Stimmen
  • weich und rund klingender Sound
  • An Trommeln effektiv einsetzbar
  • Robustheit und Nebengeräuschunempfindlichkeit

 

 

 

Kleinmembranmikrofone

Rode NTG-2 Richtmikrofon

Das Rode NTG2 ist ein hochwertiges, mehrfach angetriebenes Richtmikrofon mit Supernierencharakteristik für Aufnahmen vor Ort, Geräusche und Synchronsprechen. Es verfügt über eine HF-Vorspannungstechnologie und ist damit widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Kondenswasser. Dadurch eignet es sich für Außenaufnahmen unter schlechten Wetterbedingungen. Der NTG3 hat einen vollen, warmen Klang und eine streng kontrollierte Richtcharakteristik mit außergewöhnlichem seitlichen Ansprechverhalten ohne Klangverfärbungen. Besonders geeignet ist es für die Arbeit im Bereich Synchronsprechen, wo der natürliche Klang und die Durchsetzungskraft eine außergewöhnliche Leistung für eine breite Palette von Stimmtypen liefern.

  • Gewicht: 161 g
  • ideal für Film/TV/Video
  • Charakteristik: Superniere
  • XLR-Anschlussstecker
  • Betrieb mit 1,5 V Alkaline Batterie oder 48 V Phantomspeisung
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Schalldruck SPL: 131 dB
  • Ausgangsimpedanz: 250 Ohm
  • Maße: 280 x 22 x 22 mm

Rode NTS Stereopaar

Das Kleinmembran-Stereopaar NT5 ist ein kompaktes 1/2"-Nierenkondensatormikrofon vorgesehen für die Abnahme akustischer Instrumente, Drum-Overheads, für Becken. Auch für den Live-Betrieb steuert beim NT5 eine extern polarisierte 1/2"-Kapsel einen aktiven J-FET-Impedanzwandler mit bipolarer Ausgangsstufe. Das satiniert vernickelte NT5 kann sowohl einzeln als auch zur X/Y-Stereomikrofonierung eingesetzt werden.

 

  • Gewicht je Mikro: 101 g
  • True Condenser Mikrofone mit goldbedampfter 1/2" Membran Nieren-Charakteristik
  • Übertragungsbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Ausgangsimpedanz: 100 Ohm
  • Grenzschalldruckpegel: 143 dB SPL
  • max. Ausgangspegel: +13.9 dBu
  • sehr rauscharm
  • benötigt 48V Phantomspeisung
  • Finish: Schwarz

 

 

 

Haun MBC440 Stereopaar

Die Kondensatormikrofone bestechen durch eine äußerst hochwertige Verarbeitung, hohe klangliche Transparenz (mit einer leichten Höhenanhebung ab rund 7 – 8 kHz und einem Bass Roll-Off ab in etwa 150Hz), wunderbarer Feinzeichnung und einem hervorragendem Impulsverhalten. In der Anwendung als Overheads kommt den Mikros der leicht abfallende Bereich im Bassspektrum sehr zugute. Überdies wird dadurch der Nahbesprechungseffekt bewusst reduziert, so dass es auch bei der Mikrofonierung von z.B. klassischen Gitarren zu keiner Überzeichnung des tieffrequenten Spektrums kommt.

  • aufeinander abgestimmtes Stereopaar
  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 40 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 7 mV/Pa
  • Grenzschalldruckpegel: 126 dB SPL max
  • Impedanz: 200 Ohm
  • 22 - 48 V Phantomspeisung notwendig
  • Abmessungen: Ø 21 x 85 mm
  • inkl. 1 Paar Mikrofonklemmen
  • hergestellt in Obrigheim (Deutschland)

 

Sennheiser MKE 400 MKII Kameramikrofon

Das Sennheiser MKE 400 MKII ist ein top ausgestattetes und dennoch leichtes Mikro für Smartphone oder Kamera. Es ist geeignet für Aufnahmen nicht nur im Studio, sondern auch in der Natur, auf der Straße oder bei Veranstaltungen denn mit dem Sennheiser MKE 400 werden unerwünschte Windgeräusche gezielt reduziert. Produzenten bewegter Inhalte können den Sound mit Kopfhörern live kontrollieren und profitieren bei längeren Aufnahmen vom geringen Gewicht des Mikrofons. Beim Filmen mit einer DSLR- oder DSLM-Kamera darf das Ein- und Ausschalten dank Autofunktion einfach der Kamera überlassen werden.

 

  • Gewicht: 94 g
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • interne Aufhängung
  • Frequenzbereich: 50 - 20000 Hz
  • schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa
  • Grenzschalldruckpegel: 132 dB SPL
  • 2 - 10 V Versorgungsspannung erforderlich
  • schaltbarer Low-Cut
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang mit Lautstärkenregelung
  • Impedanz Kopfhörerausgang: 16 Ohm

 

 

 

Funkmikrofone

Sennheiser E935 Handmikrofon

Das Sennheiser e 935 ist ein dynamisches Gesangsmikrofon, das unter lauten Bühnenbedingungen dem Gesang immer genug Raum gibt. Sein ausgewogener Frequenzgang prädestiniert es für Gesang aus jedem Genre. Es verleiht der Stimme deutlich mehr Raum, positioniert sie sauber vor lauten Instrumenten und erhöht die Sprachverständlichkeit spürbar. Mit transparenten Höhen und leicht betonten, warmen Bässen verleiht es selbst zarten Stimmen beeindruckende Intensität und Größe. Gegen Feedback bleibt es dabei äußerst resistent, ebenso wie gegen harte Beanspruchung im Live-Einsatz.

  • Gewicht: 355 g
  • Dynamisches Mikrofon
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Abmessungen: 47 x 151 mm
  • Anschlussstecker: XLR-3
  • Audio-Übertragungsbereich (Mikrofon): 40 - 18000 Hz
  • Hohe Rückkopplungssicherheit
  • Brummkompensationsspule
  • Extrem robustes Metallgehäuse

 

 

Sennheiser ME-2 Lavaliermikrofon

Das Sennheiser ME 2-II ist ein kleines Ansteckmikrofon mit Kugelcharakteristik für Gesang und Sprache. Das Besondere ist die vollständige Kompatibilität mit digitalen Drahtlossystemen. Dank eines Modellupdates verfügt das Mikrofon über eine verbesserte Ansteckklammer, ein leichtes Kunststoffgehäuse mit eingebautem Windschirm und einen optimierten Audio-Übertragungsbereich für noch bessere Sprachverständlichkeit.

  • Gewicht: 30 g
  • Richtcharakteristik: Kugel
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Membran: Kleinmembran
  • Übertragungsbereich: 50 Hz - 18 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 130 dB
  • Empfindlichkeit: 20 mV/Pa
  • Phantomspannung: über Taschensender
  • Anschlussstecker: 3,5 mm Stereoklinke

 

Sennheiser ew 100 G4-835-S E-Band

Das Sennheiser ew 100 G4-835-S E-Band Funkset besteht im Kern aus der Empfangsstation EM 100 G4 und dem Handmikrofon-Sender SKM 100 G4-S, der mit der Mikrofonkapsel MMD 835-1 ausgestattet ist. Das Set beinhaltet Receiver, Transmitter, Mikrofonmodul Rack-Montageset, zwei Antennen für sicheren True Diversity-Empfang, Batterien. Damit lässt sich schnell eine Funkstrecke einrichten.

Wenn mehrere Personen Instrumente spielen, profitieren sie nicht nur von der automatischen Frequenzzuweisung für miteinander verbundene Empfänger, sondern auch von der einfachen Synchronisation der Sender und Empfänger. Dabei überprüft das System automatisch anhand eines Schwellenwerts, ob es zum Aufrauschen kommen kann und aktiviert gegebenenfalls eine Rauschsperre, indem es den Empfang dann stummschaltet. 

  • drahtloses All-in-One-System für Gesang und Moderation
  • 20 kompatible Kanäle
  • 42 Mhz Bandbreite mit 1680 wählbaren Frequenzen, voll abstimmbar im UHF-Bereich
  • Reichweite bis zu 100 Meter

Messmikrofone

Mit einem normalen Mikrofon können Musik sowie Sprachsignale mithilfe eines Lautsprechers ausgegeben werden. Damit die Qualität der Tonsignale auch bewertet werden kann, kommen sogenannte Messmikrofone zum Einsatz. Mit diesem komplexen Gerät lässt sich die Leistung eines Soundsystems genau einschätzen. Damit sich die Qualität der Audio-Quellen bestmöglich bewerten lässt, müssen die ausgehenden Tonsignale auch akkurat gemessen werden. Mit einem Messmikrofon lassen sich Störgeräusche sowie auch Abweichungen der Frequenz zuverlässig ermitteln. Das Messmikrofon erstellt aus den Tonsignalen wiederum elektrische Signale, die mit einer dazugehörigen Software protokolliert und analysiert werden können.

Earthworks M30

Das Earthworks  M30 ist ein Referenzmikrofon für die weltweit führenden Audio-Messsysteme TEF20, MLSSA, SMAART. Es besitzt einen linearen Frequenzverlauf, eine sehr schnelle Impulsantwort und eine außergewöhnlich gleichmäßige Richtcharakterisik. Es ist akkurat im Zeit- und Frequenzbereich und erzeugt eine saubere und schnelle Impulsantwort. Daraus resultiert dann ein akkurater Frequenzgang.

  • HDM Messmikrofon 30kHz
  • Richtcharakteristik: Kugel
  • Übertragungsbereich (+1/-3 dB): 5 - 30.000 Hz
  • Grenzschalldruckpegel: 142 dB
  • 48 V Phantomspeisung benötigt
  • Kalibrierungsdaten optional

Kopfhörer

Austrian Audio HI-X55

Der Austrian Audio Hi-X55 geschlossene und ohrumschließende Kopfhörer bietet einen hohen Tragekomfort und ist dabei gleichzeitig kompakt und transportabel. Die Kopfbügelpolster sind mit Memory-Schaumstoff versehen. Damit schmiegt sich der Kopfhörer der Ohrgröße gut an und drückt trotz der kompakten Größe nicht auf die Ohrmuscheln. Die entwickelten 44-mm-Treiber gewährleisten einen großen Übertragungsbereich und verhindern weitestgehend das Resonieren. Außerdem ist der Kopfhörer mit einem System von Ringmagneten ausgestattet, das für eine höhere Impulstreue sorgt. Er gehört mit 25 Ohm Widerstand und einer Empfindlichkeit von 118 dB SPL/V zu den lauteren Modellen.

  • geschlossener Studiokopfhörer
  • Gewicht (ohne Kabel): 305 g
  • Abmessungen: 300 x 170 x 85 mm
  • ohrumschliessend
  • klappbar
  • made in Austria
  • Frequenzbereich: 5 bis 28.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 118 dB SPL/V
  • Klirrfaktor (@1 kHz): <0,1%
  • Impedanz: 25 Ohm

Beyerdynamic DT990 Pro

Der für Studioanwendungen konstruierte, dynamische Beyerdynamic DT990 Pro Kopfhörer besitzt eine ausgezeichnete Stereodarstellung und einen angenehmen Klang. Seine hellgrauen Velours-Ohrpolster bieten einen hohen Tragekomfort. Die Kabelführung erfolgt einseitig über ein festinstalliertes 3m-Stereoklinkenkabel mit 6,3mm-Schraubadapter. Die Impedanz ist mit 250 Ohm hoch. Trotzdem steht einer vernünftigen Wiedergabelautstärke an mobilen Geräten nichts im Wege. Eine hervorragende Wiedergabequalität gewährleisten die räumliche Abbildung und das Impulsverhalten.

  • Gewicht: 364g (inkl. Kabel) / 271g (ohne Kabel)
  • ohrumschliessend
  • offen
  • dynamisch
  • Frequenzbereich: 5 - 35.000 Hz
  • Impedanz: 250 Ohm
  • Kennschalldruck: 96 dB/mW
  • graue Velour-Ohrpolster
  • kabelgebunden - einseitige Kabelführung
  • Spiralkabel mit 3,5mm Klinke - Kabellänge 3 m

Superlux HD681

Der Superlux HD681 Kopfhörer hat ein ansprechendes Klangspektrum mit ausbalancierten Bässen, detaillierten Mitten und präsenten Höhen. Und auch die Stereobühne ist von angenehmer Größe, was vor allem auf die halboffene Konstruktion zurückzuführen ist. Auch einzelne Instrumente können problemlos im Stereofeld lokalisiert werden.

  • halboffen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • mit selbstjustierendem Kopfband für guten Tragekomfort
  • Schalldruckpegel: 98 dB
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Übertragungsbereich: 10 - 30.000 Hz
  • Leistungsaufnahme: 300 mW
  • THD 100 mW@1 kHZ <1%
  • Gewicht mit Kabel: 278 g ohne Kabel: 230 g

Lautsprechersysteme

KSDigital Referenzmonitore (Unit 4)

Der KS Digital C5-Reference ist ein aktiver Studiomonitor mit einem 6″ Tieftöner aus Kevlar und einem 1″ Hochtöner. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mitbewerbern ist er koaxial angeordnet: der Hochtöner sitzt in der Mitte des Tieftöners. Dadurch werden unterschiedliche Laufzeiten zwischen Bass und Hochtöner vermieden. Auf der Rückseite befindet sich eine einfache Klangregelung mit je einem High- und Low-Shelf-Filter, die beide zur klanglichen Anpassung an den Raum gedacht sind. Direkt daneben kann mithilfe eines weiteren Reglers das Volumen einzeln angepasst werden, falls eine asymmetrische Aufstellung vonnöten sein sollte. Der mitgelieferte Ständer dient zur Aufstellung und Anwinkelung der beiden Lautsprecher. Zudem sorgen die beiden Stands für eine gewisse Entkopplung von der Stellfläche.

  • Aktiver Studiomonitor
  • 6″ Kevlar-Tieftöner
  • 1″ Hochtöner
  • Klangregelung
  • optionale Fernbedienung
  • Endstufe: 80 W / 175 W /175 W
  • Übertragungsbereich: 32 - 22000 Hz

Adam A7 5.1 Dolby Surround System (Studio)

Ein besonderes Merkmal aller ADAM-Monitore ist der ART-Hochtöner (Accelerating Ribbon Technology), der auf dem entwickelten Air Motion Transformer-Prinzip beruht. Im Vergleich zu konventionellen Hochtönern zeichnen sich die Air Motion Transformer u.a. durch ein sehr gutes Impulsverhalten und einen höheren Wirkungsgrad aus. Die oberen Gehäusekanten sind abgeschrägt um Brechungen am Gehäuse zu reduzieren und die Bassreflexöffnung befindet sich unten links. Rechts daneben befinden sich Lautstärkeregler und Power-Schalter, beide relativ groß ausgeführt.

  • Professionelle 2-Wege Nahfeld-Studiomonitor
  • Neuer U-ART Hochtöner liefert präzise Höhen und breiten Sweetspot
  • Präziser und kraftvoller Klang
  • Integrierte Feinabstimmung-Kontrollen

Meyersound UPM 1P PA-System (Bühne)

Das Meyer UPM-1P ist ein bemerkenswert kompaktes, selbstversorgendes professionelles Beschallungslautsprechersystem. Er eignet sich ideal für Anwendungen, die einen kleinen und unauffälligen Lautsprecher erfordern, der gleichzeitig hohe Schalldruckpegel, niedrige Verzerrungen und eine gleichmäßige Richtungssteuerung bietet. Er dient zur Beschallung des Stimmbereichs als kleines PA-System oder als Füll- oder Delay-Lautsprecher in größeren Indoor- oder Outdoor-Systemen.

Der Hochtonbereich besteht aus einem 1-Zoll-Metallkalotten-Hochtöner auf einem symmetrischen Hochtonhorn mit konstanter Richtcharakteristik und 100 Grad Abstrahlwinkel. Bei niedrigeren Frequenzen sorgt eine ausgeklügelte Phasenkorrekturschaltung für echte Punktschallquellenleistung ohne die außeraxialen Auslöschungseffekte, die bei herkömmlichen Dual-Woofer-Designs auftreten. Zwei 5-Zoll-Tieftontreiber werden bei niedrigen Frequenzen parallel betrieben, um die Vorteile ihrer kombinierten akustischen Leistung zu nutzen. Um destruktive Interferenzen und Kammfiltereffekte im mittleren Frequenzbereich nahe der Frequenzweiche zu vermeiden, rollt einer der Treiber oberhalb von 320 Hz ab.

  • Betriebsfrequenzbereich 75 Hz - 20 kHz
  • Frequenzgang 80 Hz - 16 kHz ±4 dB
  • Phasengang 300 Hz - 18 kHz ±60°
  • Maximaler Spitzenschalldruckpegel 123 dBDynamischer Bereich 110 dB
  • Frequenzweiche 1300 Hz
  • Tiefton Zwei 5" Konustreiber Nennimpedanz: 8 Ω Schwingspulengröße: 1" Belastbarkeit: 200 W (AES)6
  • TIM-Filter           

 

 

 

Audiosoftware

  • Adobe Audition
  • Magix Samplitude
  • iZotope
  • Native Instruments Komplete

Zubehöre

  • Triton FetHead Mikrofonverstärker (Normal und Phantom)
  • Radial Pro DI-Box
  • Diverse Audiostative (Boden, Tisch, Arm)
  • Angel, Wind- und Popschutz